Kein Jahresrückblick, ein großes Dankeschön!


fullsizeoutput_77ca

Mein persönliches Jahr 2016 kümmerte sich irgendwie nicht um das globale 2016 und meinte es ganz gut mir. Neben vielen tollen Ereignissen, Reisen und schönem Alltag war es insbesondere auch ein richtiges Social-Media-Jahr und ich durfte vielen sympathischen und interessanten Menschen digitalreal und ganz real begegnen. Insbesondere haben mir aber die realen Treffen und BarCamps der digitalen Gesellschaft große Freude bereitet und mir inhaltlich sehr viel gebracht.

Vielen Dank an alle, die ich bei folgenden Gelegenheiten kennenlernen durfte:

BibCamp in Stuttgart: das jährliche Bibliotheks-BarCamp, das von den Studierenden geplant und durchgeführt wird. Es ist sehr spannend zu erfahren, was die Studierenden gerade beschäftigt und wie sie die Bibliothek der Zukunft sehen. Ich freue mich schon auf Hannover 2017.

BarCamp (#barcampDUS) in Düsseldorf: Gefühlt habe ich zwei Tage meines Lebens in Sessions verbracht, eine zeitweise schöne Lebensform ;-) Ich mag das Format und die mögliche Spontanität.

Twittwoch (#twdus) auf dem Airport Düsseldorf: Der zweite Twittwoch hat mir nicht nur leckere Mettbrötchen gebracht, sondern auch noch einen tollen Gewinn beschert: einmal vor dem Abflug kostenfrei den VIP-Service nutzen zu dürfen. Der Twittwoch am Flughafen war auch wegen der Location klasse und natürlich wegen der heimlichen Liebe für Twitter immer eine persönliche Herzensangelegenheit.

Das BookUp bei der Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises in Köln war toll, auch wenn Stefanie Leo und ich es doch wirklich nicht geschafft haben, ein Selfie zu posten. Das müssen wir 2017 nachholen!

Der Start des #SoMeKulturDrink in erlebte einen wunderbaren Start an einem Sommerabend auf dem Dach der Bundeskunsthalle. Die Vernetzung mit Kulturschaffenden im Social Web aus dem Rheinland ist unheimlich anregend und fruchtbar.

Beim startCamp in Bonn hatte ich meine erste wirkliche Session mit dem Titel „Dein Lieblingsbibliotheksklischee“. Mich hat einfach mal interessiert, wie Nicht-Bibliotheksmenschen Bibliotheken heute so sehen…

Ein persönliches Highlight war dann noch die Premiere des Blogsofas in unserer Zentralbibliothek der Stadtbüchereien Düsseldorf. Besonders freut mich, dass wir so viel positives Feedback dazu erhalten haben und das wir mit Wibke Ladwig eine tolle Moderatorin für diese Reihe gewinnen konnten!

Und hier und da gab es noch viele weitere tolle Treffen, Konferenzen, Gespräche und Begegnungen. Es war ein tolles Jahr und hat mir nochmals deutlich gemacht, wie die digitale Welt des Social Media wirklich funktioniert: Mit den Menschen. Nicht allein mit Laptop, PC oder Smartphone.
Obschon ich einige Kontakte 2016 jetzt erstmals zunächst digital geknüpft habe, ist es wahrscheinlich nur eine Frage Zeit, bis ich diesen Kontakten im realen Leben begegnen werde.

Und 2017? Bei aller berechtigten Kritik an Facebook und Co. Wie wollen wir mit den aktuellen Herausforderungen in Social Media umgehen? Man könnte es boykottieren, man könnte alle Profile löschen, um z.B. mit Hasskommentaren, Unwahrheiten und Populismus dort nicht zu tun zu haben. Aber wollen wir das?  Das Netz denen überlassen, die uns ein „Unsoziales Netzwerk“ bescheren?  Und dadurch auf die vielen positiven Aspekte verzichten? Nein, aus meiner Sicht die falsche Antwort.

Daher ist mein Vorsatz für 2017 genau das Gegenteil: Wir brauchen mehr von den Menschen in Social Media, die unsere Werte und freiheitliche Demokratie, unsere Überzeugung von Toleranz, Mitmenschlichkeit und Meinungsfreiheit verbreiten und dafür eintreten. Das Netz mit Gutem fluten, mehr Menschen zum Mitmischen im Netz begeistern, Menschen zusammenbringen.

Großes Dankeschön und bis nächstes Jahr!
Allen ein gutes und gesundes Jahr 2017!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: