#Buchtipp: „ABBA – The Complete Recording Sessions“ von Carl Magnus Palm


Ende letzten Jahres habe ich beim #Musikbuchmontag der „WABE Berlin“ ein Buch vorgestellt, das auch noch einen Platz in meinem Blog bekommen muss: „ABBA – The Complete Recording Sessions“ von Carl Magnus Palm.

Das erste Buch, welches ich durch Crowdfunding unterstützt habe und das Realität wurde, ist erst im Frühjahr 2017 erschienen. Für jeden Fan ist es eine Freude, dass dieses Buch überhaupt entstanden ist. Es gibt so viel Klatsch und Tratsch über ABBA, da ist dieses Buch eine echte Wohltat: Es dokumentiert akribisch alle Recording Sessions im Studio zwischen 1972 und 1982 und beschreibt die Entstehungsgeschichte aller Songs bis ins Detail – auch von bislang unveröffentlichten. Es wird deutlich, welche alternativen Versionen es gibt und wie sie sich entwickelt haben (oft anhand einer spannenden Geschichte erzählt). Das Songwriting, der Gesang und die Produktion sind es, die im perfekten Dreiklang letztlich den typischen ABBA-Sound erzeugen, der Klassiker wie „Dancing Queen“, „Knowing Me, Knowing You“ oder „S.O.S.“ ausmacht. Dafür hatte Carl Magnus Palm Zugang zu allen aufgenommenen Demos und Alternativ-Versionen in den Archiven und hat mit allen ABBA-Mitgliedern Interviews geführt. In den 1970er Jahren oft als Hitfabrik verpönt, wird vielen zunehmend klar, welche Meisterleistung es war, eine perfekte Pop-Single von drei Minuten zu produzieren, die auch nach über vierzig Jahren noch Bestand hat, und heute von vielen renommierten Musikern gewürdigt wird.

Im April 2017 konnte ich das entstandene Buch in London in Empfang nehmen und den Autor einmal persönlich kennenlernen. Carl Magnus Palm ist der ABBA-Experte und „Historiker“, Autor zahlreicher Bücher und Liner-Notes von CDs. Bei der Buchpräsentation in London hatten allen Anwesenden die einmalige Chance, einige bislang unveröffentlichte ABBA-Songs zu hören (von einer Sängerin, einem Sänger und einem Pianisten dargeboten), die immer noch in den Archiven schlummern.

Das Buch gibt es übrigens nur online hier zu bestellen.

Treffen von Carl Magnus Palm in London

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: